Catulize.de
Fortschrittsbericht zu Stripe Climate

Geschrieben am 04.01.2022

Bei Catulize-IT spenden wir 1 % unseres Umsatzes zur Förderung der CO₂-Entnahme:
https://climate.stripe.com/TE5K0w

Folgenden Bericht haben wir soeben von der Stripe Climate bekommen, ein Partner, welcher sich um die aktive CO₂-Entnahme kümmert. Dieses wollten wir Ihnen nicht vorenthalten:


Stripe

Wir haben vier neue Unternehmen in das Portfolio von Stripe Climate aufgenommen. Stripe Climate ist der erste Kunde von drei dieser Unternehmen. 

 

 

 

Stripe

Climeworks hat die Inbetriebnahme von Orca bekanntgegeben – es handelt sich dabei um die weltweit größte Anlage zur direkten CO₂-Entnahme aus der Atmosphäre.

 

 

 

Stripe

Future Forest hat seinen ersten erweiterten Verwitterungstest erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage dieser Ergebnisse hat das Unternehmen erste Versuche im industriellen Maßstab (mehr als 1.000 Tonnen Basalt) vorgenommen.


Das Portfolio von Stripe Climate

Unser Portfolio besteht aus unterschiedlichen vielversprechenden CO₂-Entnahmetechnologien im Frühstadium. Die bisher geleisteten Beiträge wurden zum Kauf der folgenden Arten von CO₂-Entnahmetechnologien verwendet.

Chart

 

 

 

 

Direkte Entnahme von CO₂ aus der Luft 30 %

 

 

 

Elektrochemische CO₂-Abscheidung im Meer 22 %

 

 

 

Erweiterte Verwitterung 18 %

 

 

 

Mineralisierung in Beton 11 %

 

 

 

Peridotit als CO₂-Speicher 11 %

 

 

 

Verpressung als Bio-Öl 6 %

 

 

 

Seetang-Versenkung 3 %




Das sind die neuen Projekte

Stripe Climate hat sich mit 13 wissenschaftlichen Expert/innen zusammengetan, um vier neue CO₂-Entnahmeprojekte zur Aufnahme in unser Portfolio auszuwählen. Stripe ist der erste Kunde von drei dieser Unternehmen. Die vollständige Meldung können Sie hier nachlesen.

 

 

 

 

 

44.01 (170 USD/Tonne) verwandelt CO₂ in Gestein unter Nutzbarmachung der Mineralisierung. Bei dieser Technologie wird CO₂ in Peridotit-Gestein injiziert, ein häufig vorkommendes Gestein, sodass das CO₂ dort dauerhaft gespeichert wird. Diese Speichermethode kann mit einer Vielzahl von Abscheideverfahren kombiniert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebb Carbon (1.950 USD/Tonne) mildert die Versauerung des Meeres durch die Abscheidung von CO₂. Mithilfe von Membranen und elektrochemischen Verfahren entfernt Ebb Säure aus dem Ozean und verstärkt dessen natürliche Fähigkeit, CO₂ aus der Luft für die Speicherung als Bikarbonat im Ozean zu entnehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eion (500 USD/Tonne) beschleunigt die Mineralienverwitterung, indem Silikatgestein mit Erde vermischt wird. Das pelletierte Produkt wird von Landwirt/innen verwendet, um den Karbonatgehalt in der Erde zu erhöhen. Das Karbonat gelangt langfristig in den Ozean, wo es dauerhaft als Bikarbonat gespeichert wird. Neben der Technologieentwicklung führt Eion zudem eine neue Bodenstudie durch, um die Messung der CO₂-Aufnahme zu verbessern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sustaera (700 USD/Tonne) nutzt keramische Abscheideverfahren, um das CO₂ direkt aus der Luft für eine dauerhafte Einlagerung in unterirdische Lagerstätten abzuscheiden. Dieses Luftabscheidesystem, angetrieben durch CO₂-neutrale Elektrizität und aufgebaut aus modularen Komponenten, wurde speziell für die schnelle Fertigung und skalierbare Abscheidung entwickelt.

 

 

 


Die Beiträge werden verwendet, um CO₂ dauerhaft aus der Atmosphäre zu entnehmen. Sie sind also wichtig, damit die Menschheit die richtigen Lösungen findet, um die schlimmsten Folgen des Klimawandels abzuwenden. Stripe Climate wählt in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Berater/innen vielversprechende Projekte zur Entnahme atmosphärischen Kohlendioxids aus und verwendet Ihre Beiträge, um als einer der Projektabnehmer ihren Ausbau zu fördern. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Kaufentscheidungen treffen